Werbung in Skype verhindern

Im VoIP- und Messengerprogramm Skype von Microsoft wird Werbung angezeigt, die Platz braucht und mir persönlich keinen Mehrwert bietet. Am Tage der Entstehung dieses Artikels nervte Windows sogar, dass Zertifikate abgelaufen seien. Grund war ein Sicherheitszertifikat, das einer der Werbepartner einsetzt und nicht rechtzeitig erneuert worden war.

Wer auf Werbung aber auch das Featurer “Skype Home” verzichten kann, der kann unter Windows die Anzeige mit einem sehr einfachen Bordmittel unterdrücken. Hierzu nutzt man die Funktion “Internetoptionen”.

Öffnen Sie das Startmenü und tippen Sie “Ionterneto” ein und öffnen Sie das erste Ergebnis.

Wechseln Sie zum Register “Sicherheit” und klicken Sie auf “Eingeschränkte Sites”. Tragen Sie nun die Adresse

https://apps.skype.com

ein, klicken Sie auf “Schließen” und auf “OK”.

image

Nach einem Neustart von Skype werden keine Werbeeinblendungen mehr angezeigt, allerdings werden Sie auch kurze Zeit die Meldung “Skype Home ist nicht abrufbar” sehen.

image

2 Gedanken zu “Werbung in Skype verhindern

Schreibe einen Kommentar

*