ISO-Images (Abbilder) von CDs oder DVDs erzeugen

ISO-Images sind Abbilder von Datenträgern wie CDs oder DVDs. Es handelt sich dabei um eine einzige Datei, die alle auf einer CD oder DVD gespeicherten oder zu speichernden Inhalte (Verzeichnisse, Dateien und sogar Bootinformationen) enthalten kann.

ISO-Dateien kommen heute in der Regel da vor, wo zum Beispiel freie Betriebssysteme heruntergeladen werden können; zum Beispiel Linux-Installationsdatenträgerabbilder, die dann auf CD/DVD gebrannt werden können, um sie auf einem Computer zu installieren.

Wann braucht man ISO-Dateien?

ISO-Dateien können benötigt werden, wenn virtuelle CD-/DVD-Laufwerke verwendet werden: Das kann bei der Verwendung virtueller Laufwerke mit Programmen wie Daemon Tools der Fall sein oder auch, wenn ISO-Images als virtuelle Datenträger in virtuellem Maschinen verwendet werden sollen. Letzterer Fall ist mein Beispiel-Szenario.

Ein Beispiel

Ich habe mir in ESXi eine virtuelle Maschine mit einem DOS eingerichtet. Darauf möchte ich jetzt Windows 3.11 installieren. Diskettenlaufwerke sind zwar fast ausgestorben, aber vorhanden, doch die Installation davon ginge deutlich länger. Zum Glück habe ich eine Windows-Ausgabe auf CD (selten, gab es aber wirklich).

Damit ich diese CD in meine virtuelle Maschine einlegen kann, benötige ich sie als ISO-Datei. Diese erstelle ich mit dem Programm IsoBuster, das Sie kostenlos herunterladen und installieren können.

ISO mit IsoBuster erzeugen

Legen Sie die CD oder DVD ein, von der Sie ein ISO erzeugen möchten und starten Sie IsoBuster. Klappen Sie im linken Fensterbereich Folgendes auf:

weiterlesenISO-Images (Abbilder) von CDs oder DVDs erzeugen

Consumer Preview-ISOs für Windows 8 – Testversion kann jetzt heruntergeladen werden

Microsoft stellt jetzt Downloadlinks zur Verfügung, über die die Testversionen für das neue Windows 8 heruntergeladen werden können. Anders als bei den Developer Previews handelt es sich bei den Consumer Previews um fast fertige Versionen von dem Windows, das dann als Windows 8 in den Handel kommen soll.

Windows 8 bringt eine völlig neue Oberfläche, die mit Blick auf die boomenden Tablets entstanden ist. Das klassische Windows-Desktop wird nebenher weiter bestehen. Die Metro-Oberfläche setzt auf große Kachelartige Elemente, die farblich scharf von der Oberfläche abgegrenzt werden.

Die Downloads

weiterlesenConsumer Preview-ISOs für Windows 8 – Testversion kann jetzt heruntergeladen werden

ISO-Images mit DeepBurner brennen

Kostenlose Betriebssysteme können Sie sich in der Regel als .ISO-Datei herunterladen. Damit Sie es auch installieren können, ist es nötig, dieses ISO-Image auf CD oder DVD zu brennen. Diese Anleitung beschreibt, wie Sie Images mit DeepBurner brennen.

Laden Sie Deepburner von der Herstellerwebsite herunter und installieren Sie das Programm. Starten Sie es und wählen Sie den Projekttyp, hier also „ISO-Image brennen“, aus.

005-1

Klicken Sie jetzt unter „Image-Datei“ auf die Schaltfläche mit den drei Punkten (…), um den Pfad zur ISO-Datei anzugeben.

005-2

Geben Sie jetzt noch an, mit welcher Geschwindigkeit geschrieben werden soll. Wenn die CD/DVD lange halten soll, empfiehlt sich eine niedrige Brenngeschwindigkeit.

Klicken Sie auf „ISO brennen“, um mit dem Brennen zu beginnen. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, wird die CD/DVD automatisch ausgeworfen.