Outlook: Rückfrage beim Öffnen von Anhängen unter Windows Vista und 7 deaktivieren

Seit Windows Vista und 7 laufen Anwenderprogramme in einem UAC-virtualisierten Modus, der verhindern soll, dass bösartige Programme dem Betriebssystem Schaden zufügen können.

Beim Öffnen von Anhängen erscheint die Meldung:

Öffnen der Nachrichtenanlage

Hier ist der Haken “Vor dem Öffnen dieses Dateityps immer bestätigen” ausgegraut und kann nicht entfernt werden.

nachrichtenanlage

Weder unter Windows noch in Outlook ist es vorgesehen, diesen Haken zu entfernen. Zwei aus Windows XP bekannte Möglichkeiten funktionieren nicht mehr.

Abhilfe schafft ein Programm, das das Verändern der Dateitypenbehandlung ermöglicht. Über die Dateitypenbehandlung wird geregelt, womit Dateien geöffnet werden sollen und ob eine Rückfrage bei heruntergeladenen Dateien angezeigt werden soll.

Systemvorgaben mit ExtMan verändern

Mit dem Programm ExtMan von S. D. Gerling können diese Vorgaben mit wenig Aufwand verändert werden. Laden Sie das Programm herunter und entpacken Sie das Zip-Archiv. Darin befindet sich die Datei “ExtMan.exe”. Klicken Sie doppelt hierauf und bestätigen Sie gegebenenfalls die UAC-Rückfrage von Windows.

Suchen Sie in ExtMan den Dateitypen für den Sie die Rückfrage deaktivieren möchten. In unserem Beispiel war das eine Word-Datei mit der Endung .doc. Markieren Sie diesen Dateitypen und klicken Sie auf “Erweiterung bearbeiten”.

extman-1

Entfernen Sie im erscheinenden Dialog den Haken bei “Öffnen nach dem Download bestätigen” und klicken Sie auf “Speichern”.

extman-2

Wiederholen Sie diesen Vorgang für die Dateitypen, für die die Rückfrage beim Öffnen nicht mehr angezeigt werden soll.

Diese Änderung wirkt sich auch auf Dateien aus, die Sie mit Ihrem Webbrowser (beispielsweise Internet Explorer) heruntergeladen haben. Wir empfehlen daher, diese Änderung mit Bedacht durchzuführen.

Damit die Änderung wirksam wird, müssen Sie sich von Windows abmelden und wieder anmelden. Wenn Sie anschließend Dateien aus Outlook, Ihrem Webbrowser oder einem anderen Programm öffnen, das Dateien über ein Netzwerk bezieht, erscheint die Rückfrage vor dem Öffnen nicht mehr.

Sicherheitshinweis

Sie sollten die Dateitypenbehandlung von ausführbaren Programmdateien (.exe, .com) und Installationspaketen (.msi) nicht verändern, da beim heruntergeladenen oder per Mail verschickten Dateien dieser Typen auch keine Meldung mehr erscheint und Sie unter Umständen nicht über Änderungen am Betriebssystem informiert werden.

2 Gedanken zu “Outlook: Rückfrage beim Öffnen von Anhängen unter Windows Vista und 7 deaktivieren

  1. Nach Entfernen des Häkchens bei „Öffnen nach dem Download bestätigen“ und betätigen des „Speichern“-Buttons passiert nichts – nochmaliges „Erweiterung bearbeiten“ zeigt, dass das Häkchen nicht entfernt worden ist bzw. sofort wieder vorhanden ist (.msg)

    Mach ich was falsch? Wo liegt der Haken?

  2. Es geht auch ohne Tool.
    Den betreffenden Benutzer in die lokale Gruppe Administratoren, ab- und anmelden. Shift-Taste und rechte Maustaste auf Outlook, als Administrator starten und dann kann man die Häkchen entfernen.
    Bitte alle Schritte beachten, sonst funktioniert es nicht! Hinterher kann der Benutzer aus der Admin-Gruppe wieder raus.
    Evtl. geht auch die UAC Einstellung runterzusetzen.

Kommentare sind geschlossen.