Ein Betriebssystem in virtuellen Maschinen (ESX/ESXi) installieren

Nachdem Sie Ihre neue virtuelle Maschine in ESX erstellt haben, ist es an der Zeit, darin ein Betriebssystem zu installieren. Klicken Sie im vSphere Client auf die Maschine, dann auf die Schaltfläche “Konsole für die virtuelle Maschine starten”.

ScreenShot592

Damit öffnen Sie ein Fenster, das als “Bildschirm” aufgefasst werden kann. Jetzt können Sie recht einfach einen Installationsdatenträger einhängen. Dies kann ein physikalisch vorhandener Datenträger (CD oder DVD – und ja, sogar Disketten sind möglich) sein oder ein ISO-Image.

Klicken Sie auf das CD-Symbol unterhalb der Menüleiste und wählen Sie eine passende Option.

ScreenShot593

Hinweis: damit die ersten beiden Optionen gewählt werden können, muss die virtuelle Maschine eingeschaltet sein. Um dann davon booten zu können, ist es nach dem Einlegen erforderlich, die VM per Menü –> Gast –> STRG+ALT+ENTF senden neu zu starten.

ScreenShot594

Unser “Installationsdatenträger” ist eine ISO-Datei, die zuvor von debain.org heruntergeladen wurde.

image

Wenn die VM von der angegebenen Quelle bootet, können Sie mit der Installation beginnen.

2 Gedanken zu “Ein Betriebssystem in virtuellen Maschinen (ESX/ESXi) installieren

Kommentare sind geschlossen.